Mitarbeiterbereich

Aktuelle Projektangebote

Dieses Angebot habe ich bei SD&T gefunden:
\nZeitraum: ab sofort, langfristig
\n Einsatzort: PLZ 8 - Ulm
\n Vertragsverhältnis: Anstellung
\n Aufgabe:
- Anlegen und Führen der Sicherheitsakte
- Vorlegen der Sicherheitsakte beim Produktsicherheitsbeauftragten (PSB) zur Beurteilung, ob die Voraussetzungen zur Ausstellung von Bestätigungen zur Produktsicherheit gegeben sind
- Einbringen der Produktsicherheitsbelange in die Prüfspezifikationen, Prüfprozeduren
- Berichterstattung an den PSB (fachlich)
- Beraten der Entwicklung bei der Umsetzung der Sicherheitsanforderungen
- Prüfen der Nachweise zur Produktsicherheit von Zulieferungen und Beistellungen
- Mitarbeit beim Erstellen von Sicherheitskonzepten und Gefahrenanalysen
- Mitwirken bei und Überwachen von Sicherheitsprüfungen (Typprüfung)
- Prüfen der Produktdokumentation auf ausreichende Berücksichtigung der Ergebnisse aus der Gefahrenanalyse (Warnhinweise)
- Sammlung und Auswertung von Informationen zur Produktsicherheit aus der Produktbeobachtung
- Erstellen und Pflegen des Ländersteckbriefs

Anforderungen:
Abgeschlossenes Studium im Bereich Elektrotechnik, Maschinenbau oder vergleichbar

Kenntnisse und Erfahrung in:
- EU Richtlinien wie z.B. ROHS, Radio Equipment Directive (RED), LowVoltage 2006/95/EG
- Umgang mit CE Richtlinien
- Überführung von CE in verifizierbare Anforderungen
- Produktionsprozesse
- Prüfprotokolle
- technische Dokumentation
- MS Office
- Englisch (mind. verhandlungssicher)

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass alle Formulierungen in den Projekt- und Stellenangeboten geschlechtsneutral sind. Bewerbungen von Frauen und Männern sind gleichermaßen für alle Anzeigen willkommen. Entscheidend sind die fachlichen und persönlichen Qualifikationen.

Luft- und Raumfahrt-Produktsicherheitsexperte (w/m) (Ref.Nr.: 13915 - SH)

Vertragsverhältnis Anstellung
Zeitraum ab sofort, langfristig
Einsatzort(e) PLZ 8 - Ulm
Aufgaben Aufgabe:
- Anlegen und Führen der Sicherheitsakte
- Vorlegen der Sicherheitsakte beim Produktsicherheitsbeauftragten (PSB) zur Beurteilung, ob die Voraussetzungen zur Ausstellung von Bestätigungen zur Produktsicherheit gegeben sind
- Einbringen der Produktsicherheitsbelange in die Prüfspezifikationen, Prüfprozeduren
- Berichterstattung an den PSB (fachlich)
- Beraten der Entwicklung bei der Umsetzung der Sicherheitsanforderungen
- Prüfen der Nachweise zur Produktsicherheit von Zulieferungen und Beistellungen
- Mitarbeit beim Erstellen von Sicherheitskonzepten und Gefahrenanalysen
- Mitwirken bei und Überwachen von Sicherheitsprüfungen (Typprüfung)
- Prüfen der Produktdokumentation auf ausreichende Berücksichtigung der Ergebnisse aus der Gefahrenanalyse (Warnhinweise)
- Sammlung und Auswertung von Informationen zur Produktsicherheit aus der Produktbeobachtung
- Erstellen und Pflegen des Ländersteckbriefs

Anforderungen:
Abgeschlossenes Studium im Bereich Elektrotechnik, Maschinenbau oder vergleichbar

Kenntnisse und Erfahrung in:
- EU Richtlinien wie z.B. ROHS, Radio Equipment Directive (RED), LowVoltage 2006/95/EG
- Umgang mit CE Richtlinien
- Überführung von CE in verifizierbare Anforderungen
- Produktionsprozesse
- Prüfprotokolle
- technische Dokumentation
- MS Office
- Englisch (mind. verhandlungssicher)
Jetzt Bewerben

Wir freuen uns, wenn Sie dieses Angebot weiter empfehlen.