Mitarbeiterbereich

Aktuelle Projektangebote

Dieses Angebot habe ich bei SD&T gefunden:
\nZeitraum: ab sofort für 6 Monate mit Option auf Verlängerung
\n Einsatzort: PLZ 1 - Berlin
\n Vertragsverhältnis: Anstellung, Freiberuflichkeit
\n Aufgabe:
- Istanalyse der implementierten Berechtigungskonzepte überwiegend in den Bereichen Produktion, Vertrieb, Qualitätsmanagement, Kundenservice und Instandhaltung
- Bestandsaufnahme der erforderlichen Tätigkeiten / Transaktionen in den jeweiligen Bereichen und enge Abstimmung mit dem Business
- Erweiterung bestehender Berechtigungskonzepte unter Nutzung der aktuellen Namenskonvention
- Verwendung der Einzel-, Sammel- sowie Businessrollenlogik
- Erweiterung arbeitsplatzbezogener Businessrollen sowie ihrer Ausprägung im IDM
- Implementierung der Rollen im jeweiligen System, dabei korrekte Ausprägung der Organisationsebenen
- Erstellung aller notwendigen Dokumentationen der Rollen
- Erstellung der erforderlichen Dokumente für die Quality-Gates
- Erstellung eines Testkonzeptes
- Schulung der Testuser sowie der Endanwender
- Auswertung der Testergebnisse durch das Q-SEC Tool und Einarbeitung der Erkenntnisse in das Rollenkonzept
- Fehleranalysen und -behebungen

Anforderungen, Kenntnisse und Erfahrungen in:
- oben genannten Aufgaben
- SAP Berechtigungsmanagement
- SAP Organisationsebenen

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass alle Formulierungen in den Projekt- und Stellenangeboten geschlechtsneutral sind. Bewerbungen von Frauen und Männern sind gleichermaßen für alle Anzeigen willkommen. Entscheidend sind die fachlichen und persönlichen Qualifikationen.

IT-IT – Spezialist SAP Berechtigungsmanagement (m/w) (Ref.Nr.: 14834 - SF)

Vertragsverhältnis Anstellung, Freiberuflichkeit
Zeitraum ab sofort für 6 Monate mit Option auf Verlängerung
Einsatzort(e) PLZ 1 - Berlin
Aufgaben Aufgabe:
- Istanalyse der implementierten Berechtigungskonzepte überwiegend in den Bereichen Produktion, Vertrieb, Qualitätsmanagement, Kundenservice und Instandhaltung
- Bestandsaufnahme der erforderlichen Tätigkeiten / Transaktionen in den jeweiligen Bereichen und enge Abstimmung mit dem Business
- Erweiterung bestehender Berechtigungskonzepte unter Nutzung der aktuellen Namenskonvention
- Verwendung der Einzel-, Sammel- sowie Businessrollenlogik
- Erweiterung arbeitsplatzbezogener Businessrollen sowie ihrer Ausprägung im IDM
- Implementierung der Rollen im jeweiligen System, dabei korrekte Ausprägung der Organisationsebenen
- Erstellung aller notwendigen Dokumentationen der Rollen
- Erstellung der erforderlichen Dokumente für die Quality-Gates
- Erstellung eines Testkonzeptes
- Schulung der Testuser sowie der Endanwender
- Auswertung der Testergebnisse durch das Q-SEC Tool und Einarbeitung der Erkenntnisse in das Rollenkonzept
- Fehleranalysen und -behebungen

Anforderungen, Kenntnisse und Erfahrungen in:
- oben genannten Aufgaben
- SAP Berechtigungsmanagement
- SAP Organisationsebenen
Jetzt Bewerben

Wir freuen uns, wenn Sie dieses Angebot weiter empfehlen.