Mitarbeiterbereich

Aktuelle Projektangebote

Dieses Angebot habe ich bei SD&T gefunden:
\nZeitraum: ab 01.01.2019 bis 30.06.2019 (100 PT) mit Option der Verlängerung
\n Einsatzort: PLZ 6 - Frankfurt am Main
\n Vertragsverhältnis: Freiberuflichkeit
\n Projekt:
Aufbau einer bundesweiten, MPLS basierten IP-Plattform für den Einsatz im Bereich sicherheitsrelevanter Bahnanwendungen.

Aufgabe:

- Begleitung der Erstellung von LLD im Teilprojekt

- Ableitung von Testcases sowie Durchführung von Tests im Labor

- Entwicklung von ITK Produkten nebst Konzeption und Beschreibung

- Schutzbedarfsfestlegung bzw. Risikoanalyse

- Erstellung von Layer 2 und Layer 3 Protokollen im Bereich Ethernet/IP

- Erstellung von Systemdefinitionen und Testfällen


Anforderungen und Erfahrungen in:

- Eine abgeschlossene technische Ausbildung im Bereich Elektrotechnik, Nachrichtentechnik, Telekommunikationstechnik bzw. vergleichbar

- Mehrjährige Erfahrung im Bereich ITK Netze

- Gute Kenntnisse im Bereich Ethernet/IP und gängiger Standardprotokolle

- Kenntnisse der Routingprotokolle OSPF und BGP

- Kenntnisse in IPv4 und IPv6 sowie MPLS Know How

- Troubleshooting auf Layer 2 und Layer 3 Ebene

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass alle Formulierungen in den Projekt- und Stellenangeboten geschlechtsneutral sind. Bewerbungen von Frauen und Männern sind gleichermaßen für alle Anzeigen willkommen. Entscheidend sind die fachlichen und persönlichen Qualifikationen.

Telekommunikation-Produktmanager IP-Netze (m/w) (Ref.Nr.: 14842 - FFM)

Vertragsverhältnis Freiberuflichkeit
Zeitraum ab 01.01.2019 bis 30.06.2019 (100 PT) mit Option der Verlängerung
Einsatzort(e) PLZ 6 - Frankfurt am Main
Aufgaben Projekt:
Aufbau einer bundesweiten, MPLS basierten IP-Plattform für den Einsatz im Bereich sicherheitsrelevanter Bahnanwendungen.

Aufgabe:

- Begleitung der Erstellung von LLD im Teilprojekt

- Ableitung von Testcases sowie Durchführung von Tests im Labor

- Entwicklung von ITK Produkten nebst Konzeption und Beschreibung

- Schutzbedarfsfestlegung bzw. Risikoanalyse

- Erstellung von Layer 2 und Layer 3 Protokollen im Bereich Ethernet/IP

- Erstellung von Systemdefinitionen und Testfällen


Anforderungen und Erfahrungen in:

- Eine abgeschlossene technische Ausbildung im Bereich Elektrotechnik, Nachrichtentechnik, Telekommunikationstechnik bzw. vergleichbar

- Mehrjährige Erfahrung im Bereich ITK Netze

- Gute Kenntnisse im Bereich Ethernet/IP und gängiger Standardprotokolle

- Kenntnisse der Routingprotokolle OSPF und BGP

- Kenntnisse in IPv4 und IPv6 sowie MPLS Know How

- Troubleshooting auf Layer 2 und Layer 3 Ebene
Jetzt Bewerben

Wir freuen uns, wenn Sie dieses Angebot weiter empfehlen.