Mitarbeiterbereich

Aktuelle Projektangebote

Dieses Angebot habe ich bei SD&T gefunden:
\nZeitraum: sofort – 28.02.2020 mit Option auf Verlängerung/Übernahme
\n Einsatzort: PLZ 8 - Manching
\n Vertragsverhältnis: Anstellung
\n Aufgaben:
- Unterstützung bei der Einführung und Weiterentwicklung von Product Regulatory Compliance Prozessen, insbesondere REACh, RoHS, WEEE, F-GAS, ODS
- Mitarbeit bei der Erstellung einer internen Verfahrensanleitung
- Übersetzen gesetzlicher und regulatorischer Anforderungen und Aufstellung eines Maßnahmenkatalogs für den Bereich Operations- Produktion & Instandhaltung
- Überprüfung / Bewertung der operativen Aktivitäten sowie Produkten innerhalb der Manufacturing Engineering und Operations Organisation, die einer Regulierung oder einem Verbot aus den einschlägigen Gesetzgebungen unterliegen
- Ausleitungen aus SAP OPAL (wie z.B. die Analyse von Arbeitsplänen und eingesetzten Materialien oder Stoffen)
- Analyse der Wartungsdokumente (TechPub- Technische Publication und DM-Datenmodule)
- Datenerhebung durch z.B. Gemba Walks in der Fertigungsbereichen Koordination von Obsoleszenz-Fragen und Weiterleiten an die Entwicklungsverantwortlichen
- Unterstützung bei der Einführung von Substitutions-Produkten (Ersatzmaterial hinsichtlich verbotener Substanzen) unter enger Zusammenarbeit mit Engineering (Materials & Processes) und die Erstellung von Aktionsplänen zur Umsetzung
- Erstellen von Reports/ Kennzahlen für die Leitung
- Unterstützung bei der Koordination von Anfragen (wie REACh-Projekt: VERUSs) und Abstimmung mit den Focal Points der jeweiligen Bereiche
- Unterstützung bei Auditaktivitäten einschließlich der Bewertung von relevanten Auditaktionen und Nachverfolgung der Umsetzung von Korrekturmaßnahmen

Anforderungen:
- Abgeschlossenes Studium (Bachelor) in Ingenieurwesen, Betriebswirtschaft oder einer vergleichbaren Position
- Erfahrung im Engineering (2 J.)
- Erfahrung in der Fertigung/Produktion (2 J.)
- Erfahrung im Projektmanagement (2 J.)
- Kenntnisse in LEAN-Methoden (von Vorteil)
- Kenntnisse einschlägiger Regularien, wie REACh, WEEE, RoHS (von Vorteil)
- MS-Office
- SAP
- Deutsch (verhandlungssicher)
- Englisch (verhandlungssicher)

- Sicheres Auftreten und Souveränität in der Kommunikation
- Fähigkeit, die Zusammenarbeit im Team zu fördern
- Fähigkeit zur Zusammenarbeit in einem transnationalen und funktionsübergreifenden Umfeld

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass alle Formulierungen in den Projekt- und Stellenangeboten geschlechtsneutral sind. Bewerbungen von Frauen und Männern sind gleichermaßen für alle Anzeigen willkommen. Entscheidend sind die fachlichen und persönlichen Qualifikationen.

Luft- und Raumfahrt-Prozessingenieur (all gender) (Ref.Nr.: 15068 - MUC)

Vertragsverhältnis Anstellung
Zeitraum sofort – 28.02.2020 mit Option auf Verlängerung/Übernahme
Einsatzort(e) PLZ 8 - Manching
Aufgaben Aufgaben:
- Unterstützung bei der Einführung und Weiterentwicklung von Product Regulatory Compliance Prozessen, insbesondere REACh, RoHS, WEEE, F-GAS, ODS
- Mitarbeit bei der Erstellung einer internen Verfahrensanleitung
- Übersetzen gesetzlicher und regulatorischer Anforderungen und Aufstellung eines Maßnahmenkatalogs für den Bereich Operations- Produktion & Instandhaltung
- Überprüfung / Bewertung der operativen Aktivitäten sowie Produkten innerhalb der Manufacturing Engineering und Operations Organisation, die einer Regulierung oder einem Verbot aus den einschlägigen Gesetzgebungen unterliegen
- Ausleitungen aus SAP OPAL (wie z.B. die Analyse von Arbeitsplänen und eingesetzten Materialien oder Stoffen)
- Analyse der Wartungsdokumente (TechPub- Technische Publication und DM-Datenmodule)
- Datenerhebung durch z.B. Gemba Walks in der Fertigungsbereichen Koordination von Obsoleszenz-Fragen und Weiterleiten an die Entwicklungsverantwortlichen
- Unterstützung bei der Einführung von Substitutions-Produkten (Ersatzmaterial hinsichtlich verbotener Substanzen) unter enger Zusammenarbeit mit Engineering (Materials & Processes) und die Erstellung von Aktionsplänen zur Umsetzung
- Erstellen von Reports/ Kennzahlen für die Leitung
- Unterstützung bei der Koordination von Anfragen (wie REACh-Projekt: VERUSs) und Abstimmung mit den Focal Points der jeweiligen Bereiche
- Unterstützung bei Auditaktivitäten einschließlich der Bewertung von relevanten Auditaktionen und Nachverfolgung der Umsetzung von Korrekturmaßnahmen

Anforderungen:
- Abgeschlossenes Studium (Bachelor) in Ingenieurwesen, Betriebswirtschaft oder einer vergleichbaren Position
- Erfahrung im Engineering (2 J.)
- Erfahrung in der Fertigung/Produktion (2 J.)
- Erfahrung im Projektmanagement (2 J.)
- Kenntnisse in LEAN-Methoden (von Vorteil)
- Kenntnisse einschlägiger Regularien, wie REACh, WEEE, RoHS (von Vorteil)
- MS-Office
- SAP
- Deutsch (verhandlungssicher)
- Englisch (verhandlungssicher)

- Sicheres Auftreten und Souveränität in der Kommunikation
- Fähigkeit, die Zusammenarbeit im Team zu fördern
- Fähigkeit zur Zusammenarbeit in einem transnationalen und funktionsübergreifenden Umfeld
Jetzt Bewerben

Wir freuen uns, wenn Sie dieses Angebot weiter empfehlen.