Mitarbeiterbereich

Aktuelle Projektangebote

Dieses Angebot habe ich bei SD&T gefunden:
\nZeitraum: ab sofort bis 31.12.2019 mit Option auf Verlängerung
\n Einsatzort: PLZ 6 - Frankfurt am Main
\n Vertragsverhältnis: Freiberuflichkeit
\n Projektbeschreibung:
Unser Kunde plant den bundesweiten Aufbau eines mandantenfähigen MPLS / IP-Netzes um zukünftige Applikationen bevorzugt über IP-anzubinden.

Aufgabe:
Unterstützung bei der Erarbeitung und Umsetzung eines Security-Konzepts für ein bahnbetrieblich genutztes-IP Netz


Anforderungen:
- Dipl. Ing. mit Fachrichtung Elektrotechnik / Nachrichtentechnik / Informatik oder
Wirtschaftsingenieur/-in mit mehrjähriger Erfahrung.
- mehrjährige und vielseitige Erfahrungen im Security-Umfeld, schwerpunktmäßig im Bereich IT/TK-Projekte
-Kenntnisse der gängigen Methodiken und praxisbezogenen Lösungen im Security-Umfeld, sowie sicherer Umgang in Layer 2 und Layer 3 Protokollen im Bereich Ethernet/IP


Kenntnisse und Erfahrungen:
- mehrjährige Erfahrung im Bereich IT/TK Netze sowie zughöriger Security-Konzepte & Designs
- sehr gute Kenntnisse im Bereich Security Layer2 und Security Layer3 und der dort gängigen Standards und Protokolle
- sehr gute Kenntnisse in IT-Security
- Methoden/Verfahren/Verschlüsselung/Schlüsselmanagement und angewandte Technik
- sehr gute Kenntnisse im Bereich IDS/IPS, Netzwerkprotokolle und Netzwerkdienste
- sehr gute Kenntnisse im Bereich VPN, Firewall, DMZ, PKI und Virenschutz
- sehr gute Kenntnisse im Bereich best practise Security
- sehr gute Kenntnisse von security-spezifische Systemtechniken (HW + SW)
unterschiedliche Hersteller
- wünschenswert Risikoanalysen für IT/TK Netze (bzgl. Sicherheit, Kapazität, Operation, SLA und Betrieb)
- Kenntnisse von Schutzbedarfsfeststellungen

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass alle Formulierungen in den Projekt- und Stellenangeboten geschlechtsneutral sind. Bewerbungen von Frauen und Männern sind gleichermaßen für alle Anzeigen willkommen. Entscheidend sind die fachlichen und persönlichen Qualifikationen.

Logistik-Produktmanager für IT-Security (all gender) (Ref.Nr.: 15143 - MO)

Vertragsverhältnis Freiberuflichkeit
Zeitraum ab sofort bis 31.12.2019 mit Option auf Verlängerung
Einsatzort(e) PLZ 6 - Frankfurt am Main
Aufgaben Projektbeschreibung:
Unser Kunde plant den bundesweiten Aufbau eines mandantenfähigen MPLS / IP-Netzes um zukünftige Applikationen bevorzugt über IP-anzubinden.

Aufgabe:
Unterstützung bei der Erarbeitung und Umsetzung eines Security-Konzepts für ein bahnbetrieblich genutztes-IP Netz


Anforderungen:
- Dipl. Ing. mit Fachrichtung Elektrotechnik / Nachrichtentechnik / Informatik oder
Wirtschaftsingenieur/-in mit mehrjähriger Erfahrung.
- mehrjährige und vielseitige Erfahrungen im Security-Umfeld, schwerpunktmäßig im Bereich IT/TK-Projekte
-Kenntnisse der gängigen Methodiken und praxisbezogenen Lösungen im Security-Umfeld, sowie sicherer Umgang in Layer 2 und Layer 3 Protokollen im Bereich Ethernet/IP


Kenntnisse und Erfahrungen:
- mehrjährige Erfahrung im Bereich IT/TK Netze sowie zughöriger Security-Konzepte & Designs
- sehr gute Kenntnisse im Bereich Security Layer2 und Security Layer3 und der dort gängigen Standards und Protokolle
- sehr gute Kenntnisse in IT-Security
- Methoden/Verfahren/Verschlüsselung/Schlüsselmanagement und angewandte Technik
- sehr gute Kenntnisse im Bereich IDS/IPS, Netzwerkprotokolle und Netzwerkdienste
- sehr gute Kenntnisse im Bereich VPN, Firewall, DMZ, PKI und Virenschutz
- sehr gute Kenntnisse im Bereich best practise Security
- sehr gute Kenntnisse von security-spezifische Systemtechniken (HW + SW)
unterschiedliche Hersteller
- wünschenswert Risikoanalysen für IT/TK Netze (bzgl. Sicherheit, Kapazität, Operation, SLA und Betrieb)
- Kenntnisse von Schutzbedarfsfeststellungen
Jetzt Bewerben

Wir freuen uns, wenn Sie dieses Angebot weiter empfehlen.