Mitarbeiterbereich

Aktuelle Projektangebote

Dieses Angebot habe ich bei SD&T gefunden:
\nZeitraum: asap bis 31.12.2019 mit Option auf Verlängerung
\n Einsatzort: PLZ 6 - Frankfurt am Main
\n Vertragsverhältnis: Freiberuflichkeit
\n Projektbeschreibung:

Geplant ist der Aufbau einer bundesweiten TK-IP-Plattform für den Einsatz im Bereich bahnbetriebsrelevanter TK-Anwendungen. Die Architektur der Plattform soll auf die Anforderungen der nutzenden Anwendungen kostenoptimiert abgestimmt werden und sich aus Synergiegründen an der im Aufbau befindlichen IP-Plattform für sicherheitsrelevante LST-Anwendungen orientieren. Mit dem Aufbau der TK-IP-Plattform soll gleichzeitig ein DWDM-Netz ausgerollt werden. Bestehende LWL-Infrastrukturen und Vorleistungen in Verbindung stehender Projekte sind effektiv einzubinden.



Aufgabe:
- Abstimmung und Dokumentation der technischen Anforderungen (Lasten) aus TK-betrieblicher- und Anwendungssicht an die TK-IP-Plattform unter Einbeziehung aller benannten Stakeholder
- Festlegung der Architektur und von High und Low Level Designs der Plattform unter Einbeziehung schon vorhandener Systembeschreibungen
- Erarbeiten eines technischen Vorgehensmodells für den Aufbau und die zukünftige Erweiterung der TK-IP-Plattform
- Mitarbeit bei der Erstellung und Ausarbeitung von Prozessen und Handlungsabläufen zur Netzüberwachung
- Erstellen von Testspezifikationen und Implementierungsanleitungen
- Aufnahme und Abstimmung von Anforderungen, Integration, Weiterentwicklung und Pflege von unterstützenden Werkzeugen
- Durchführung von technischen Freigaben gemäß definierter Prozesse
- Abstimmungen mit Schnittstellen innerhalb und außerhalb des Projektes
- Begleitung von Ausschreibungen im Projektumfeld

Anforderungen:
- abgeschl. Studium Bereich Nachrichtentechnik, Elektrotechnik oder vergleichbare Qualifikation mit mehrjähriger Erfahrung im geforderten Umfeld
- zusätzliche Zertifizierung zum Netzwerkspezialisten (CCNP-Level oder höher) oder vergleichbare Qualifizierung anderer Hersteller

Kenntnisse und Erfahrungen:
- in oben genannten Aufgaben
- Seniorwissen bzgl. landesweiten DWDM-/IP-Netzen, MPLS, IP-Design
- Kenntnisse über Betriebsprozesse für komplexe IP-Netze, im OSS-, BSS- und NMS-Bereich
- Nachgewiesene, mehrjährige Erfahrung in allen gängigen Produkten, Protokollen, Software und/oder sonstigen Anwendungen und Diensten für die Techniken der Telekommunikation sowohl über IP-Netz (z. B. Mehrwertdienste, etc.) als auch für Ethernet (Layer 2)-Netze
- Tiefe Kenntnisse im Bereich von Routing-Protokollen: MP-BGP, OSPF, IS-IS
- Kenntnisse des Hardwaremarktes sowie tiefgreifendes Wissen und sicherer Umgang mit Layer 2- und Layer 3-Protokollen
- Kenntnisse in der Durchführung von technischen Freigaben gemäß definierten Prozessen
- Erfahrung in der Erstellung von Betriebskonzepten/Implementierungsvorgaben zu den oben genannten Systemen und Protokollen
- Erfahrung in der Erstellung von Lasten- und Pflichtenheften und der Auswertung/Vergleich von Pflichtenheften einer Ausschreibung
- Kenntnisse von Managementprotokollen im IP-Umfeld
- Kenntnisse in ITIL, eTom oder vergleichbar

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass alle Formulierungen in den Projekt- und Stellenangeboten geschlechtsneutral sind. Bewerbungen von Frauen und Männern sind gleichermaßen für alle Anzeigen willkommen. Entscheidend sind die fachlichen und persönlichen Qualifikationen.

Logistik-Produktmanager TK-IP Plattform (all gender) (Ref.Nr.: 15111 - FFM)

Vertragsverhältnis Freiberuflichkeit
Zeitraum asap bis 31.12.2019 mit Option auf Verlängerung
Einsatzort(e) PLZ 6 - Frankfurt am Main
Aufgaben Projektbeschreibung:

Geplant ist der Aufbau einer bundesweiten TK-IP-Plattform für den Einsatz im Bereich bahnbetriebsrelevanter TK-Anwendungen. Die Architektur der Plattform soll auf die Anforderungen der nutzenden Anwendungen kostenoptimiert abgestimmt werden und sich aus Synergiegründen an der im Aufbau befindlichen IP-Plattform für sicherheitsrelevante LST-Anwendungen orientieren. Mit dem Aufbau der TK-IP-Plattform soll gleichzeitig ein DWDM-Netz ausgerollt werden. Bestehende LWL-Infrastrukturen und Vorleistungen in Verbindung stehender Projekte sind effektiv einzubinden.



Aufgabe:
- Abstimmung und Dokumentation der technischen Anforderungen (Lasten) aus TK-betrieblicher- und Anwendungssicht an die TK-IP-Plattform unter Einbeziehung aller benannten Stakeholder
- Festlegung der Architektur und von High und Low Level Designs der Plattform unter Einbeziehung schon vorhandener Systembeschreibungen
- Erarbeiten eines technischen Vorgehensmodells für den Aufbau und die zukünftige Erweiterung der TK-IP-Plattform
- Mitarbeit bei der Erstellung und Ausarbeitung von Prozessen und Handlungsabläufen zur Netzüberwachung
- Erstellen von Testspezifikationen und Implementierungsanleitungen
- Aufnahme und Abstimmung von Anforderungen, Integration, Weiterentwicklung und Pflege von unterstützenden Werkzeugen
- Durchführung von technischen Freigaben gemäß definierter Prozesse
- Abstimmungen mit Schnittstellen innerhalb und außerhalb des Projektes
- Begleitung von Ausschreibungen im Projektumfeld

Anforderungen:
- abgeschl. Studium Bereich Nachrichtentechnik, Elektrotechnik oder vergleichbare Qualifikation mit mehrjähriger Erfahrung im geforderten Umfeld
- zusätzliche Zertifizierung zum Netzwerkspezialisten (CCNP-Level oder höher) oder vergleichbare Qualifizierung anderer Hersteller

Kenntnisse und Erfahrungen:
- in oben genannten Aufgaben
- Seniorwissen bzgl. landesweiten DWDM-/IP-Netzen, MPLS, IP-Design
- Kenntnisse über Betriebsprozesse für komplexe IP-Netze, im OSS-, BSS- und NMS-Bereich
- Nachgewiesene, mehrjährige Erfahrung in allen gängigen Produkten, Protokollen, Software und/oder sonstigen Anwendungen und Diensten für die Techniken der Telekommunikation sowohl über IP-Netz (z. B. Mehrwertdienste, etc.) als auch für Ethernet (Layer 2)-Netze
- Tiefe Kenntnisse im Bereich von Routing-Protokollen: MP-BGP, OSPF, IS-IS
- Kenntnisse des Hardwaremarktes sowie tiefgreifendes Wissen und sicherer Umgang mit Layer 2- und Layer 3-Protokollen
- Kenntnisse in der Durchführung von technischen Freigaben gemäß definierten Prozessen
- Erfahrung in der Erstellung von Betriebskonzepten/Implementierungsvorgaben zu den oben genannten Systemen und Protokollen
- Erfahrung in der Erstellung von Lasten- und Pflichtenheften und der Auswertung/Vergleich von Pflichtenheften einer Ausschreibung
- Kenntnisse von Managementprotokollen im IP-Umfeld
- Kenntnisse in ITIL, eTom oder vergleichbar
Jetzt Bewerben

Wir freuen uns, wenn Sie dieses Angebot weiter empfehlen.